Verhalten bei Störfällen

Sollte es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen zu einem Störfall kommen, gibt es einen Betrieblichen Alarm- und Gefahrenabwehrplan (BAGAP). Darin sind alle denkbaren betrieblichen und außerbetrieblichen Gefährdungsmöglichkeiten betrachtet und festgelegt, wer zu alarmieren ist, wer und wie zu informieren ist und welche Maßnahmen vor Ort zu ergreifen sind.

Der BAGAP liegt der Überwachungsbehörde sowie der öffentlichen Feuerwehr vor und wird regelmäßig aktualisiert. 

Ein Störfall ist außerhalb unseres Werksgeländes zu erkennen durch:

  • lauten Knall, Brand einer Anlage und Rauchentwicklung
  • starken Geruch erinnernd an Gas, Benzin, Lösemittel oder faule Eier

Bei Eintreten eines Störfalles alarmieren wir sofort die öffentliche Feuerwehr und informieren die zuständigen Behörden.

Bitte halten Sie sich bei einem Störfall an folgende Verhaltenshinweise:

  • Achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen der Rettungsdienste und leisten diesen Folge.
  • Schalten Sie das Radio ein: WDR 2 (UKW / 99,2 MHz) oder Radio Emscher-Lippe (UKW / 96,1 und 98,7 MHz)
  • Schließen Sie Fenster und Türen 
  • Schalten Sie Lüftung oder Klimaanlage im Gebäude aus 
  • Holen Sie Kinder ins Haus und nehmen Passanten auf
  • Schalten Sie die Lüftung im Auto aus
  • Personen im Freien suchen möglichst ein Gebäude auf
  • Bei Bedarf nasse Tücher vor Mund und Nase halten
  • Bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen Kontakt mit einem Arzt aufnehmen
  • Bleiben Sie dem Unfallort fern und halten Sie die Straßen und Wege für die Einsatzkräfte frei.
© 2019 Arsol Aromatics GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten.