Gefahrenmerkmale unserer Stoffe


In unseren geschlossenen und dichten Anlagen verarbeiten wir Stoffe, welche für Menschen und Umwelt gefährlich sein können, wenn sie durch einen Störfall in größerer Menge freigesetzt würden. Diese Stoffe sind nachfolgend aufgeführt und erläutert.

Kohlenwasserstoffe (Benzol, Toluol, Xylol u.a.)

Unsere Einsatzstoffe, Zwischenprodukte und Verkaufsprodukte stellen aliphatische oder aromatische Kohlenwasserstoffe dar. Sie sind Giftig beim Verschlucken oder Eindringen in die Atemwege (H304) sowie Entzündbar oder Leicht Entzündbar (H225 bzw. H226), d.h. sie können in Brand geraten oder zu Explosionen führen. Einige unserer Kohlenwasserstoffe sind zudem Sehr giftig bzw. Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung (H410 bzw. H411).

Benzol ist darüber hinaus als Karzinogen eingestuft (H340). Dieser Stoff kann bei längerem Kontakt Krebs erzeugen und wird besonders bei Benetzung von Haut mit dem flüssigen Stoff vom Körper aufgenommen.

Schwefelwasserstoff  

In einem Teilprozess entsteht örtlich begrenzt das Gas Schwefelwasserstoff als Abbauprodukt, welches sofort weiter zu Schwefelsäure umgesetzt und dadurch entsorgt wird.

In kleinen Konzentrationen, die ungefährlich sind, riecht Schwefelwasserstoff unangenehm stark und erinnert an den Geruch fauler Eier. Einatmen höherer Konzentrationen jedoch betäubt den Geruchssinn und kann zu einer lebensgefährlichen Vergiftung führen (H330).

Arsol Aromatics hat alle erdenklichen Maßnahmen getroffen, einen Störfall zu verhin-dern und Auswirkungen zu begrenzen. Alle gefährlichen Stoffe werden ausschließlich in geschlossenen Systemen gehandhabt. Darüber hinaus sind in der gesamten Anlage hochempfindliche Messsensoren verteilt. Diese entdecken bereits kleinste Undichtig-keiten, so dass wir handeln können, lange bevor eine gefährliche Freisetzung von Stoffen entstehen kann.

Im bestimmungsgemäßen Betrieb geht von unserer Anlage und den darin verarbeiteten Stoffen keine Gefahr für Mitarbeiter, Nachbarschaft, Öffentlichkeit oder Umwelt aus. 

© 2019 Arsol Aromatics GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten.